Sonntag, 14. Oktober 2018

­čŹĆJewish Apple Cake with salted Caramel­čŹĆ

Das Rezept habe ich ein wenig ge├Ąndert und die Salzkaramellsauce nach meinem Geschmack ist eine tolle Erg├Ąnzung.
Der Kuchen ist typisch herbstlich, sehr aromatisch und lecker :)


IMG_3366.jpg



5 gro├če Granny Smith ├äpfel, gesch├Ąlt, gew├╝rfelt
5 EL Zucker
1 EL Zimt

400 g Mehl
1 EL Backpulver
1TL Salz
400 g Zucker
200 ml Pflanzen├Âl
60 ml Orangensaft
2 TL Vanille Extrakt
4 Eier

Salzkaramellsauce (z.B. von Monin) zum Servieren
Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Äpfel mit Zucker und Zimt vermischen, stehen lassen.
Mehl mit Salz und Backpulver vermischen.
Zucker mit ├ľl, Saft, Vanille Extrakt und Eier mit Schneebesen schlagen.
Mehl-Mischung zu die Eier-├ľl-Masse geben und alles sehr gut verr├╝hren.

Springform (26 cm Durchmesser) einfetten und leicht bemehlen.
1/3 vom Teig in die Form gie├čen, die H├Ąlfte von ├äpfel-W├╝rfel darauf verteilen, mit der n├Ąchste Drittel die ├äpfel bedecken, restliche ├äpfel auf dem Teig verteilen und mit dem restlichen Teig abschlie├čen.
Ca. 1 Stunde backen (St├Ąbchentest).

Den Kuchen lauwarm oder kalt servieren. Mit Salzkaramellsauce schmeckt es himmlisch:)


Quelle: Browneyedbaker

Mittwoch, 10. Oktober 2018

­čŹ» Gr├╝ne Feigen gegrillt mit Ziegenk├Ąse und Tupelo Honig ­čŹ»

Tupelo Honig ist ein besonderer Genuss: w├╝rzig und s├╝├č, cremig, etwas sahniger Geschmack und aromatisch.
Er hat doppelt so viel Fruchtzucker (46%) wie Traubenzucker, und das ist der Grund, warum er nie kandiert-er bleibt immer sch├Ân fl├╝ssig.
Ich habe schon viele Honig-Sorten probiert, dieser da ist was besonders.
Tupelo Baum w├Ąchst in USA, in den W├Ąlder der  Sumpfgebieten Louisiana, Florida,Virginia und Georgia, entlang des Mississippi.
Im Fr├╝hling bl├╝hen die B├Ąume pr├Ąchtig und duften herrlich.
Imker stellen die Bienenst├Âcke auf dem Wasser, um sie vor den B├Ąren zu sch├╝tzen.

Tupelo Honey ist in Deutschland rar. Unbedingt als Souvenir aus der USA Reise mitbringen: Eure Freunde werden dankbar sein:)


  Gr├╝ne Feigen gegrillt mit Ziegenk├Ąse und Tupelo Honig


12 kleine gr├╝ne Feigen
1-2 EL Oliven├Âl
1 Pck. Ziegenfrischk├Ąse, Zimmertemperatur
Salz, Pfeffer
Tupelohonig zum betr├Ąufeln.

Backofengrill auf 250°C vorheizen.


Inzwischen Feigen kreuzf├Ârmig einschneiden, mit Ziegenfrischk├Ąse f├╝llen, mit Oliven├Âl betr├Ąufeln, salzen, pfeffern.

Ca 5 Minuten grillen, bis der K├Ąse beginnt zu schmelzen.
Leicht abk├╝hlen lassen, mit Tupelohonig betr├Ąufeln und servieren.

Quelle: Amerika-das Kochbuch

Caf├ę „Lalo“

Freitag, 14. September 2018

Torta di fichi freschi e mascarpone

           

Kuchen mit frischen Feigen und Mascarpone

Feigen


  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backsoda
  • 1/2 TL Salz
  • 120 g Zucker
  • 60 g Butter, geschmolzen
  • 2 gr. Eier
  • 350 ml Buttermilch
  • 1 TL Vanilleextrakt 
  • 1/4 TL Mandelaroma
  • 170 g Mascarpone
  • 3 EL Honig
  • 120 g Feigenkonfit├╝re
  • 4-6 frische Feigen, halbiert

Den Backofen auf 180°C erhitzen.
Die Backform (20-22 cm Durchmesser) einfetten und bemehlen.
In einer Sch├╝ssel Mehl, Backpulver, Backsoda und Salz vermischen.
In einer anderen Sch├╝ssel Zucker mit Butter, Eier und Buttermilch, Vanilleextrakt und Mandelaroma zusammen schlagen.
Dann die Mehl-Mischung unterheben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig in die Form geben.
In einer kleine Sch├╝sselchen Mascarpone mit Honig verr├╝hren und auf dem Teig oben  verteilen (kleine Kleckse).
Feigenkonfit├╝re ebenso auf dem Teig (wo kein Mascarpone ist) verteilen und mit einem Holzstichen oder Gabel ein wenig "swirlen".
Die Feigen auf dem Teig legen und leicht andr├╝cken.
Ca 45-55 Minuten backen.
Den Kuchen abk├╝hlen lassen und mit geschlagene Sahne servieren.

Torta di fichi freschi e mascarpone


Quelle: joythebaker

Sonntag, 9. September 2018

­čŹç ­čŹü "Torta al Riesling" mit Trauben ­čŹç ­čŹü

Diesen Kuchen backe ich immer im Fr├╝hherbst seit ca. 10 Jahren.
Das Rezept im Original hei├čt einfach "Torta al vino bianco". Ich habe verschiedene Wei├čweine ausprobiert: am besten hat uns mit Riesling geschmeckt.
Wenn Ihr etwas leichtere zitrushaltige Weine bevorzugt, probiert mal mit Chardonnay.
Mit Gew├╝rztraminer kommt mehr Blumen-Aroma durch.
Experimentiert mit Weine, es ist wirklich reine Geschmacksache.
Die Mengenangabe sind in "Cups" gewesen (amerik. metrisches System).
Leider ist die Quelle f├╝r das Rezept verloren gegangen ( Carina-Forum ist seit ein paar Jahren komplett geschlossen). Zum Gl├╝ck habe ich noch gute alte Methode auf einem Blatt Papier meine Lieblingsrezepte aufzuschreiben).
Der Kuchen ist ein wahres Feuerwerk : fantastisches Rieslingaroma, Frucht, s├╝├če und saure Balance. Das ganze Haus riecht nach Trauben, Wein, Vanille und Zitrone. K├Âstlich!

Viel Spa├č beim Nachbacken :)



Torta al Riesling


1 1/2 Tassen Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Backsoda oder Backnatron
Prise Salz
170 g weiche Butter
3/4 Tasse Zucker
2 Eier
1 EL Oliven ├ľl
1 TL Vanille Extrakt
gerieb. Schale von 1 Zitrone
3/4 Tasse Riesling (passt ganz gut:sehr trocken und fruchtig)
2 Tassen kernlose wei├če Trauben

50 g kalte Butter, klein gew├╝rfelt
1 EL Brauner Zucker



Den Backofen auf 190°C aufheizen.
Eine Springform (26 cm Durchmesser) einfetten.
Alle tr. Zutaten (au├čer Zucker) miteinander vermengen.
Butter mit Zucker schaumig schlagen, Eier nacheinander zugeben, weiter schlagen. ├ľl, Vanille, Zitronenabrieb, Wein zuf├╝gen und alles gut weiter schlagen.
Zum Schlu├č die tr. Zutaten unterr├╝hren und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig in der Form verteilen.
Die Trauben leicht mit Mehl benetzen und auf den Teig mit leichten Druck legen.
Backen ca. 25 Minuten.
Inzwischen kalte Butter mit Zucker benetzen.
Den Kuchen aus dem Ofen rausnehmen, mit Zucker-Butter-W├╝rfelchen belegen und weitere 15-20 Minuten backen.

Den fertigen Kuchen (St├Ąbchentest) abk├╝hlen lassen,  mit Puderzucker best├Ąuben und mit Crem├ę Fra├«che servieren.



Torta al Riesling