Sonntag, 24. Juni 2018

ūüßö‍♀️ Midsummer Night's Dream Muffins ūüßö‍♀️ ūüßö‍♀️

Das Originalrezept (nach Sophie Dudemaine ) hei√üt "Sommernachts Cake". Meine Version habe ich nach Shakespeares "A Midsummer Night's Dream" genannt (h√∂chste Zeit daf√ľr :)) )
Ich habe ihn ein wenig ge√§ndert und statt Kastenform als Muffins gebacken (was viel praktischer ist f√ľr ein Picknick mit einem Glas Ros√©, z.Beispiel).





Der Cake ist einfach traumhaft: zartes Kaninchen Filet, aromatische Backpflaumen, nussige Kresse und w√ľrzige Bohnenkraut, mit eine Prise Thymian und einem Schuss Gin (ich wollte unbedingt etwas dezentes mit Wacholder ) alles zusammen ergibt eine tolle Geschmackskombination.
Wer kein Kaninchen mag, kann es durch Hähnchen Filet ersetzen.

Midsummer Night's Dream Muffins


200 g Kaninchenfilet, klein geschnitten
1 EL Olivenöl
100 g Brunnenkresse (ich habe durch Gartenkresse ersetzt),  klein geschnitten oder nur das Gr√ľn von der Gartenkresse
50 g Backpflaumen, klein geschnitten
Salz, Pfeffer
1/2 TL Bohnenkraut
2-3 Thymian Zweige, abgezupft
150 g Mehl
1 Pck. Backpulver
3 Eier
100 ml Sonnenblumenöl (ich habe Olivenöl verwendet )
125 ml warme Milch
100 g geriebenen Gruyere (ich habe durch Cheddar ersetzt)
2 EL Gin




Backofen auf 190°C vorheizen.
Kaninchen salzen, pfeffern, scharf anbraten, leicht abk√ľhlen lassen.
Zusammen mit Backpflaumen, Kresse, Bohnenkraut, Thymian, Salz, Pfeffer, geriet. Käse vermischen.
Mehl, mit Backpulver verr√ľhren, leicht salzen, Eier zugeben und mit Schneebesen glatt r√ľhren, zuerst Milch, dann das √Ėl zuf√ľgen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
Restlich Zutaten unterr√ľhren, ganz zum Schuss Gin zuf√ľgen und alles gut vermischen.
In die Muffinsförmchen verteilen ca. 25 Minuten backen.
Am besten schmecken die Muffins lauwarm, mit ein wenig Gartenkresse bestreut.


Midsummer Night's Dream Muffins


"Sucht Aprikos' ihm auf und Stachelbeer';
Maulbeeren gebt ihm, Feigen, Purpurtrauben.
Ihr m√ľ√üt der Biene Honigsack ihm rauben;
Zur Kerze nehmt von ihr ein wächsern Bein
Und steckt es an bei Gl√ľhwurms Schein,
Zu leuchten meinem Freund Bett aus und ein.
Mit bunter Schmetterlinge Fl√ľgelein
Wehrt fächelnd ihm vom Aug' den Mondenschein.
Nun, Elfen, huldigt ihm und neigt euch fein."(W.Shakespeare "A Midsummer Night's Dream")










Sonntag, 10. Juni 2018

Charkiw (Ukraine)

Wir haben einen sch√∂nen Urlaub in Charkiw bei meiner Familie verbracht. 

Hier sind ein paar Bilder (konnte auch mehr sein, ich war nur zu faul ;) ).



  Charkiw

"Platz der Freiheit"


Charkiw

Sumskaya Straße


Charkiw

Charkiw unter der Mittagssonne

Charkiw

unser bekanntes "Haus mit Chim√§ren" (es gibt dort, laut Stadtsger√ľchte, Geister) - Kultur Universit√§t 

Charkiw

das linke Tor zu dem Chimären Haus (auf dem Tor sind Graffiti "ich glaube nicht", "könntest wenigstens was essen" und "wem soll ich glauben")

Charkiw


ob da echte Geister rumfliegen, weiss ich nicht, momentan ist eine komplette Hausrenovierung

Charkiw


französische Konditorei und gleichzeitig ein Kino ( meistens werden dort französische Filme gedreht alt und neu, auch Stummfilme)



Charkiw


in Ukraine ist "Mural"(ukr. Wandmalerei) sehr beliebt, mittlerweile ist das richtige Kunst geworden, es gibt Wettbewerb unter den St√§dten (Kiew, Liw, Odessa, Dnipro und Charkiw, nat√ľrlich)


Charkiw


viele Häuser von alten Charkiw durch deutsche Architektur geprägt (im 18-19 Jh. Charkiw war eine kaufmännische Stadt mit vielen judischen und deutschen Geschäften)


Charkiw

gute Werbung (rechts) )))