Sonntag, 11. November 2018

Manhattan Clam Chowder nach Chelsea Market Art

Wenn man New York besucht, muss unbedingt zum Chelsea Market. Das ist eine richtige Gourmet Ecke, dort gibt es einfach alles. Wir waren dort drei mal und nicht nur um leckere Brownies und Kaffee zu probieren, sondern auch die Austern, Lobster und, natürlich Manhattan Clam Chowder zu genießen. The Lobster Place bietet große Auswahl an Meeresfrüchten, Austern, Fisch und Lobster. Es ist immer voll und laut, aber das störte uns nicht. Das Essen schmeckt hervorragend. Ich habe meine Suppe auf Moleküle zerlegt (so wollte ich an das Rezept kommen). Und das ist mir gelungen, denn dieses Rezept (nach meinem Geschmack ) ist zur 99% ein Treffer. 

Manhattan Clam Chowder


Es gibt viele Varianten davon: mit Bacon, Karotten, Paprika etc.
Ich habe den Klassiker zubereitet( ein wenig nach meinem Geschmack geändert).
Allerdings ohne Oyster Cracker (die gibt es in Deutschland nicht, lassen sich aber sehr gut ersetzen).
Muschel Fond habe ich mal mit Krustentiere Fond, mal mit Fisch Fond ersetzt.
Mit Fisch Fond hat uns am besten geschmeckt.


1 Zwiebel (fein geschnitten)
2 Sellerie Stangen, fein gewürfelt
4 Knoblauchzähen, fein gehackt
1 Chili Schote, fein geschnitten oder getr. Chili Flocken nach Geschmack
100 ml tr. Weisswein
1 EL Tomatenmark
1-2 große Kartoffeln, 1 cm Würfel geschnitten 
4 Gläschen "Vongole" in eigenem Saft (á 130 ml/ Abtropfgewicht 65 g) vom ital. Supermarkt (Kühlregal), im Idealfall frische Vongole oder Teppich Muscheln ca.2 kg
2 Gläser Fisch Fond (insgesamt 800 ml)
2 Dosen gehackte Tomaten in eigenem Saft
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Tabasco
2 Lorbeer Blätter
3-4 Zweigen Thymian oder  getr. Thymian 
1 Bund Petersilie, gehakt

Cracker zum Servieren (z.B. von Baked Bites vom "Tuc", sie passen vom Geschmack am besten zur Suppe) 

In einem Topf das Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Pepperoni kurz andünsten, mit Wein ablöschen.
Tomatenmark unterrühren, ca 3 Minuten köcheln, bis Alkohol verdampft ist.
Sellerie, Kartoffeln, Fischfond, die Hälfte von Petersilie, Thymian, Lorbeer Blätter und Dosentomaten zufügen, ca 25 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind, abgetropfte Muscheln hinzufügen und noch ca. 10 Minuten auf mittlere Hitze kochen.
Mit salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken.
Mit restlicher Petersilie bestreuen und mit Cracker  direkt in die Supper geben und  sofort servieren.


Quelle: Rezept  und Chowderland


NY Chelsea Market

NY Chelsea Market

NY Chelsea Market

Chelsea Market
Chelsea Market

NY Chelsea Market

Sonntag, 4. November 2018

🧙‍♀️ Fat Witch Brownie & Snow Witch 🧙‍♀️

Im Chelsea Market in NY gibt es eine kleine Bäckerei Namens "Fat Witch". Ihre Brownies haben diese Bäckerei richtig berühmt gemacht:viele Reiseführer und Insider empfehlen die kleine Brownies von Fat Witch  als Souvenir mitzubringen. Es gibt so viele Sorten davon und es macht die Wahl nicht leicht, am liebsten hätten wir alles ausprobiert. Na ja, das haben wir auch getan :) Und ich muss sagen, solche leckeren Brownies (und Blondies) habe ich noch nie probiert: oben leicht knusprig (sehr dünne Schicht), innen saftig und sehr aromatisch(nicht zu pampig und nicht zu trocken). Wir waren begeistert. Und beim zweiten Besuch habe ich mir zwei Backbücher mit Originalrezepten direkt bei der Bäckerei gekauft. Die Klassiker sind "Fat Witch Brownies" und "Snow Witch"


  Fat Witch Brownie & Snow Witch


Ich habe exakt nach Rezept zubereitet.
Mein Fazit: "Snow Witch" schmecken genau, wie in der Bäckerei.
Bei "Fat Witch" werde ich beim nächsten Mal die Backzeit um 10 Minuten reduzieren.
Ansonsten, geschmacklich - Volltreffer!

"Fat Witch":

200 g Butter
140 g gehackte dunkler Schokolade 
1 1/4 Cup Zucker
4 Eier
1 TL Vanilleextrakt
1/2 Cup + 2 TL Mehl
Prise Salz

Den Backofen auf 175°C vorheizen.Butter und Schokolade zusammen auf kleinste Stufe schmelzen lassen (dabei ständig rühren).Sobald die Schokolade geschmolzen ist, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Inzwischen Eier, Zucker und Vanille gut schlagen, Butter-Schoko-Mischung unterrühren, zum Schluss gesiebtes Mehl mit Salz zugeben, alles glatt Rühren (mit Spatel oder Holzlöffel, nicht mit Mixer).
Den Teig in die Brownies-Backform (mit Butter eingefettet ) verteilen und 33 Minuten backen (ich empfehle 23-25 Minuten).Abkühlen lassen, in kleine schneiden und servieren.
Aufbewahrung  zugedeckt im Kühlschrank in Plastik oder Glas Box.


Meine Lieblinge "Snow Witch":

170 g weisse Schokolade, bester Qualität, gehakt
70 g Butter
2 Eier
1 Cup Zucker
1 TL Vanilleextrakt
1 Cup Mehl
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz


Den Backofen auf 175°C vorheizen.
Brownies Backform mit Butter einfetten.
Auf niedrigste Stufe Butter mit Schokolade schmelzen lassen (immer wieder umrühren).Abkühlen lassen.
Zucker mit Eier und Vanille schaumig schlagen, Butter-Schoko-Mischung zugeben und weiter schlagen.
Zum Schluss Mehl mit Backpulver und salz vermischen und durch Sieb in die Eier-Schoko-Masse geben und auf niedrigster Stufe mixen.
Den Teig in die Form geben, 25 Minuten backen, den Ofen abschalten und die Form noch im Backofen 8 Minuten stehen lassen (wichtig für die feine Krustenbildung).
Abkühlen lassen, in Rechtecken schneiden und servieren.
Aufbewahrung wie bei "Fat Witch": verschlossen und im Kühlschrank.


IMG_3456.jpg

Quelle: Fat-Witch-Brownies-Legendary-Cookbooks






Sonntag, 28. Oktober 2018

🎃 Halloween 2018 " Chocolate Cream Cheese Cake" 🎃

Halloween 2018 " Chocolate Cream Cheese Cake"




Chocolate Cake:

2 cups (ca.260g) all-purpose flour 
3/4 cup (ca.65g) unsweetened natural cocoa powder 
1 and 3/4 cups (350g) granulated sugar 
2 teaspoons baking soda 
1 teaspoon baking powder 
1 teaspoon salt optional 
2 teaspoons espresso powder 
1/2 cup (120ml) canola or vegetable oil 
2 large eggs, at room temperature 
200 ml full fat sour cream, at room temperature
1/2 cup (120ml) buttermilk, at room temperature 
2 teaspoons pure vanilla extract 
60 ml boiling hot water


Cream Cheese Filling: 

12 ounces (336g) full-fat block cream cheese, softened to room temperature 

1 large egg 
1/4 cup (50g) granulated sugar 
1/2 teaspoon pure vanilla extract



Preheat the oven to 350°F (177°C) and grease a 10-inch bundt pan that holds 12 cups of batter. 


Whisk the flour, cocoa powder, sugar, baking soda, baking powder, salt, and espresso powder (if using) together in a large bowl. Set aside. 
Using a handheld or stand mixer fitted with a whisk attachment (or you can use a whisk) mix the oil, eggs, sour cream, buttermilk, and vanilla together until combined. 
Pour the wet ingredients into the dry ingredients, add the hot water, and whisk or beat it all until the batter is completely combined. 
Set aside as you prepare the cream cheese filling. 
Make the cream cheese filling: using a handheld or stand mixer fitted with a paddle or whisk attachment, beat the cream cheese on high speed until no lumps remain. Beat in the remaining ingredients on medium-high speed until combined. 
Pour half of the chocolate batter evenly into the prepared bundt pan. 
Spread all of the cream cheese filling evenly on top. The cream cheese batter is thick, so you'll have to spoon it on top and do your best to spread it around-- avoid it touching the sides of the pan. 
Pour the remaining chocolate batter evenly on top. 
Bake for 55-65 minutes or until a toothpick inserted into the cake comes out clean with just a couple lightly moist crumbs. 
This is a large, heavy cake so don't be alarmed if it takes a little longer in your oven. 
Once done, remove from the oven and allow to cool for 2 hours inside the pan. 
Then, invert the slightly cooled bundt cake onto a wire rack or serving dish. 
Allow cake to cool completely, then refrigerate for 2 hours. 
Garnish with optional toppings, then slice and serve.



Backform: Wilton


Quelle: sallysbakingaddiction

Sonntag, 21. Oktober 2018

👻 Halloween 2018 - Whiskey Butterscotch "Spukhaus" 👻

Saftig, aromatisch mit Wahnsinnskaramell-und Whiskey- Geschmack! 
Ich backe diesen Kuchen zum zweiten Mal, allerdings beim ersten Kuchen habe ich exakt nach Rezept inclusive Glasur zubereitet. Beim diesem habe ich die Glasur und Braunebutter- Zubereitung weggelassen: er schmeckt köstlich-egal mit oder ohne Glasur. 

Viel Spaß beim Nachbacken :)


  Whiskey Butterscotch "Haunted House"

BROWN BUTTER BOURBON CAKE 

3 cups cake flour 
1 teaspoon fine sea salt 
1 teaspoon baking soda 
1/2 teaspoon baking powder 
1/2 teaspoon cinnamon 
1 cup unsalted butter at room temp 
1 cup brown sugar 
1/4 cup honey 
4 eggs at room temp 
1 cup buttermilk at room temp 
1/4 cup bourbon 
2 teaspoon vanilla extract 
3/4 cup butterscotch chips 


BUTTERSCOTCH GLAZE 

3/4 cup brown sugar 
6 tablespoons unsalted butter 
1/4 cup heavy cream 
1/4 cup bourbon 
1 tablespoon sea salt flakes 

Instructions: 

Prepare a 10 cup bundt pan by brushing the inside (into all of the nooks and crannies) with a melted butter and a pastry brush, then lightly dust the buttered pan with an even layer of cake flour. 
Place 1/2 cup (1 stick) of butter in a small saucepan over medium heat. 
Allow the butter to melt completely. Just before it starts to brown it will begin to foam up. Slowly whisk or swirl the butter until it begins to turn a warm chestnut color, tiny brown flecks start to form on the bottom of the pan. This is a delicate process, so stay vigilant. You want the butter browned but not burnt. Once you’ve browned the butter pour it into a heatproof bowl and allow to cool, I generally stick it in the fridge to hurry this process along. 
Center an oven rack and preheat the oven to 350° F. 
Sift together the cake flour, baking powder, baking soda, cinnamon and salt in a bowl then whisk by hand. 
In the bowl of a stand mixer fitted with the paddle attachment, cream the remaining butter, (cooled) brown butter and brown sugar together on medium-high speed until fluffy, about 5-7 minutes, stopping to frequently scrape the paddle and the sides of the bowl with a spatula. 
With the mixer on a low speed, blend in the eggs one at a time, followed by the vanilla. 
Whisk the buttermilk, honey and bourbon together in a small bowl. 
With the mixer on low speed, add the flour mixture in three parts, alternating with the buttermilk-bourbon mixture in two parts, beginning and ending with the flour. 
After each addition, mix until just barely blended and stop and scrape down the bowl. 
Stop the mixture before the last flour addition and blend by hand with a spatula until the mix is just combined. 
Pour half of the batter into the prepared bundt pan. 
Sprinkle the butterscotch chips on top of the first layer of batter. 
Top with the remaining batter and smooth with a spatula. 
Place the bundt pan on a baking sheet in the oven. Bake until the cake is golden and springs back when touched, 40 to 45 minutes, carefully rotating the cake halfway through the bake time. Allow to cool in the pan. 

Butterscotch Glaze:

While the cake bakes; combine the butter, brown sugar and heavy cream in a small saucepan over low heat, warm until the butter melts and the sugar dissolves, whisking to combine. 
Continue cooking over medium low heat until the syrup starts to thicken and bubble up, about 3-4 minutes. 
Stir in the bourbon and sprinkle in sea salt flakes, whisk to combine. Set aside. 
With the cake still in the pan, use a wooden skewer to poke holes all over the top of the cake, creating small channels down into the cake. 
Slowly, pour 3/4 of the glaze over the cake, reserving the remaining glaze. 
Allow the cake to cool in the pan for 30 minutes, then gently flip and plop it out onto a serving plate so the glazed part is on the bottom. 
Brush the top and sides with the remaining bourbon glaze. If the glaze has thickened, re-warm it over low heat. 



Butterscotch Chips 
Butterscotch Chips


  Quelle: Baking the Goods

Sonntag, 14. Oktober 2018

🍏Jewish Apple Cake with salted Caramel🍏

Das Rezept habe ich ein wenig geändert und die Salzkaramellsauce nach meinem Geschmack ist eine tolle Ergänzung.
Der Kuchen ist typisch herbstlich, sehr aromatisch und lecker :)


IMG_3366.jpg



5 große Granny Smith Äpfel, geschält, gewürfelt
5 EL Zucker
1 EL Zimt

400 g Mehl
1 EL Backpulver
1TL Salz
400 g Zucker
200 ml Pflanzenöl
60 ml Orangensaft
2 TL Vanille Extrakt
4 Eier

Salzkaramellsauce (z.B. von Monin) zum Servieren
Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Äpfel mit Zucker und Zimt vermischen, stehen lassen.
Mehl mit Salz und Backpulver vermischen.
Zucker mit Öl, Saft, Vanille Extrakt und Eier mit Schneebesen schlagen.
Mehl-Mischung zu die Eier-Öl-Masse geben und alles sehr gut verrühren.

Springform (26 cm Durchmesser) einfetten und leicht bemehlen.
1/3 vom Teig in die Form gießen, die Hälfte von Äpfel-Würfel darauf verteilen, mit der nächste Drittel die Äpfel bedecken, restliche Äpfel auf dem Teig verteilen und mit dem restlichen Teig abschließen.
Ca. 1 Stunde backen (Stäbchentest).

Den Kuchen lauwarm oder kalt servieren. Mit Salzkaramellsauce schmeckt es himmlisch:)


Quelle: Browneyedbaker

Mittwoch, 10. Oktober 2018

🍯 Grüne Feigen gegrillt mit Ziegenkäse und Tupelo Honig 🍯

Tupelo Honig ist ein besonderer Genuss: würzig und süß, cremig, etwas sahniger Geschmack und aromatisch.
Er hat doppelt so viel Fruchtzucker (46%) wie Traubenzucker, und das ist der Grund, warum er nie kandiert-er bleibt immer schön flüssig.
Ich habe schon viele Honig-Sorten probiert, dieser da ist was besonders.
Tupelo Baum wächst in USA, in den Wälder der  Sumpfgebieten Louisiana, Florida,Virginia und Georgia, entlang des Mississippi.
Im Frühling blühen die Bäume prächtig und duften herrlich.
Imker stellen die Bienenstöcke auf dem Wasser, um sie vor den Bären zu schützen.

Tupelo Honey ist in Deutschland rar. Unbedingt als Souvenir aus der USA Reise mitbringen: Eure Freunde werden dankbar sein:)


  Grüne Feigen gegrillt mit Ziegenkäse und Tupelo Honig


12 kleine grüne Feigen
1-2 EL Olivenöl
1 Pck. Ziegenfrischkäse, Zimmertemperatur
Salz, Pfeffer
Tupelohonig zum beträufeln.

Backofengrill auf 250°C vorheizen.


Inzwischen Feigen kreuzförmig einschneiden, mit Ziegenfrischkäse füllen, mit Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern.

Ca 5 Minuten grillen, bis der Käse beginnt zu schmelzen.
Leicht abkühlen lassen, mit Tupelohonig beträufeln und servieren.

Quelle: Amerika-das Kochbuch

Café „Lalo“