Sonntag, 14. Oktober 2018

🍏Jewish Apple Cake with salted Caramel🍏

Das Rezept habe ich ein wenig geändert und die Salzkaramellsauce nach meinem Geschmack ist eine tolle Ergänzung.
Der Kuchen ist typisch herbstlich, sehr aromatisch und lecker :)


IMG_3366.jpg



5 große Granny Smith Äpfel, geschält, gewürfelt
5 EL Zucker
1 EL Zimt

400 g Mehl
1 EL Backpulver
1TL Salz
400 g Zucker
200 ml Pflanzenöl
60 ml Orangensaft
2 TL Vanille Extrakt
4 Eier

Salzkaramellsauce (z.B. von Monin) zum Servieren
Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Äpfel mit Zucker und Zimt vermischen, stehen lassen.
Mehl mit Salz und Backpulver vermischen.
Zucker mit Öl, Saft, Vanille Extrakt und Eier mit Schneebesen schlagen.
Mehl-Mischung zu die Eier-Öl-Masse geben und alles sehr gut verrühren.

Springform (26 cm Durchmesser) einfetten und leicht bemehlen.
1/3 vom Teig in die Form gießen, die Hälfte von Äpfel-Würfel darauf verteilen, mit der nächste Drittel die Äpfel bedecken, restliche Äpfel auf dem Teig verteilen und mit dem restlichen Teig abschließen.
Ca. 1 Stunde backen (Stäbchentest).

Den Kuchen lauwarm oder kalt servieren. Mit Salzkaramellsauce schmeckt es himmlisch:)


Quelle: Browneyedbaker

Kommentare:

  1. Danke für die Kostprobe Julka, hat wieder sehr lecker geschmeckt und wurde sofort aufgefuttert:) Das Karamell ist das i-Tüpfelchen auf dem Kuchen. LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. super, ich freue mich, dass er Euch geschmeckt hat:) ja, mit Karamell ist schon gut))

      Löschen