Sonntag, 9. September 2018

🍇 🍁 "Torta al Riesling" mit Trauben 🍇 🍁

Diesen Kuchen backe ich immer im Frühherbst seit ca. 10 Jahren.
Das Rezept im Original heißt einfach "Torta al vino bianco". Ich habe verschiedene Weißweine ausprobiert: am besten hat uns mit Riesling geschmeckt.
Wenn Ihr etwas leichtere zitrushaltige Weine bevorzugt, probiert mal mit Chardonnay.
Mit Gewürztraminer kommt mehr Blumen-Aroma durch.
Experimentiert mit Weine, es ist wirklich reine Geschmacksache.
Die Mengenangabe sind in "Cups" gewesen (amerik. metrisches System).
Leider ist die Quelle für das Rezept verloren gegangen ( Carina-Forum ist seit ein paar Jahren komplett geschlossen). Zum Glück habe ich noch gute alte Methode auf einem Blatt Papier meine Lieblingsrezepte aufzuschreiben).
Der Kuchen ist ein wahres Feuerwerk : fantastisches Rieslingaroma, Frucht, süße und saure Balance. Das ganze Haus riecht nach Trauben, Wein, Vanille und Zitrone. Köstlich!

Viel Spaß beim Nachbacken :)



Torta al Riesling






1 1/2 Tassen Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Backsoda oder Backnatron
Prise Salz
170 g weiche Butter
3/4 Tasse Zucker
2 Eier
1 EL Oliven Öl
1 TL Vanille Extrakt
gerieb. Schale von 1 Zitrone
3/4 Tasse Riesling (passt ganz gut:sehr trocken und fruchtig)
2 Tassen kernlose weiße Trauben

50 g kalte Butter, klein gewürfelt
1 EL Brauner Zucker



Den Backofen auf 190°C aufheizen.
Eine Springform (26 cm Durchmesser) einfetten.
Alle tr. Zutaten (außer Zucker) miteinander vermengen.
Butter mit Zucker schaumig schlagen, Eier nacheinander zugeben, weiter schlagen. Öl, Vanille, Zitronenabrieb, Wein zufügen und alles gut weiter schlagen.
Zum Schluß die tr. Zutaten unterrühren und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig in der Form verteilen.
Die Trauben leicht mit Mehl benetzen und auf den Teig mit leichten Druck legen.
Backen ca. 25 Minuten.
Inzwischen kalte Butter mit Zucker benetzen.
Den Kuchen aus dem Ofen rausnehmen, mit Zucker-Butter-Würfelchen belegen und weitere 15-20 Minuten backen.

Den fertigen Kuchen (Stäbchentest) abkühlen lassen,  mit Puderzucker bestäuben und mit Cremé Fraîche servieren.



Torta al Riesling

Kommentare:

  1. красивый натюрморт :о)

    AntwortenLöschen
  2. и кусок пирога на виноградном листике красиво :о)

    AntwortenLöschen
  3. что-то мы в начале осени давно не виделись ))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. да,заходишь редко,а тут рецептов куча)))

      Löschen
  4. Ein sehr leckerer Kuchen Julka, danke für die Kostprobe:))) LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber gerne) Frank liebt diesen Kuchen, mehr, als Apfelkuchen ;)

      Löschen