Sonntag, 12. August 2012

Passion fruit & mango roulade

Pünktlich zum Ende der Olympischen Sommerspielen in London habe ich aus einem britischen Backbuch ein "festliches" Rezept rausgesucht: Roulade mit Maracuja und Mango.
Sie schmeckt sehr fruchtig, sieht gut aus und ist einfacher zu machen, als man denkt.

passion fruit & mango roulade


3 Eier 
140 g Zucker 
1/4 TL Vanilla Extract 
100 g Mehl 
Puderzucker zum Bestreuen 

300 ml Sahne 
2 TL Zucker 
Prise Salz 
1/4 TL Vanilla Extract 
2 Passion Früchte (Maracuja) 
1 reifer Mango (geschält und in feine Spalten geschnitten) 

Backofen auf 220°C vorheizen. 
Eier, Zucker, Salz und Vanille Extract schäumig aufschlagen. 
Mehl durch den Sieb zugeben und ganz vorsichtig mischen (damit die Luft nicht rausgeht)! 
Den Biskuit-Teig auf dem mit Backpapier belegten Blech verteilen und ca. 8-10 Minuten backen. 
Inzwischen ein sauberes Tuch auf den Tisch legen und mit Backpapier belegen. 
Oben darauf Puderzucker streuen. 
Den fertigen Biskuit auf den "Zucker-Papier" stürzen, sofort das Backpapier vom Biskuit-Boden lösen und wieder drauflegen, sobald die Roulade abgekühlt ist (Handwarm),zusammen mit Backpapier rollen und so liegen lassen (das ist wichtig, damit die Roulade ihre gerollte Form behält). 

 Für die Füllung die Sahne leicht (nicht zu steif) schlagen, den Zucker und Vanilla Extract dazugeben, noch mal kurz schlagen. 
Die Roulade wieder ausrollen, das Papier entfernen, mit Sahne bestreichen, Mango-Spalten und Maracuja darauf verteilen, wieder zusammenrollen. 
Auf den Servierteller legen und mit Puderzucker bestreuen. 


Quelle: Meg Rivers  Home Baking

Kommentare:

  1. Das sieht sehr fein aus! Ich habe mich noch nie an so eine Rolle gewagt, weil ich immer wieder lese, sie breche so leicht beim Aufrollen. Wohl an, wer nicht wagt, der nicht genießt ;) Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Schokozwerg:)
      Ich habe heute zum ersten Mal die Biskuit-Roulade gemacht, es ist sehr einfach (ich war überascht). Wenn du die noch warm rollst und bis die Füllung gemacht ist, noch stehen lässt, dann "verliert" sie nicht ihre Form, wenn du sie wieder ausrollst, füllst und wieder zusammenrollst.

      Löschen
  2. Юль, выглядит аппетитно, а картинка как всегда, выше всяких похвал!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. спасибо, Мариш:)
      очень вкусный и лёгкий рецепт-очень захотелось приготовить чего-то "английского" по случаю лондонских олимпийских торжеств:)

      Löschen
  3. Выглядит очень воздушным и нежным. Представляю какой вкусный!! :о)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. он действительно, воздушный и нежный с экзотической ноткой-очень вкусный:)

      Löschen