Dienstag, 27. Mai 2014

Latte Macchiato Marmorkuchen Mini-Gugelhupf

Dieses Rezept habe ich bei Jeanny Zuckerzimtundliebe gefunden. Ich bin kein Freund von Marmorkuchen,aber dies da wollte ich unbedingt ausprobieren. Das Ergebnis hat mich positiv überrascht: locker, saftig, nicht zu süß (trotz der Zuckermenge) und schmeckt angenehm nach Kaffee. 

  Latte Macchiato Mini-Gugelhupf (Marmorkuchen)

 
280g weiche Butter + etwas mehr zum Fetten der Form
580g Zucker
6 Eier, zimmerwarm
375g Mehl, gesiebt + etwas mehr zum Ausmehlen der Form
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
240ml Milch
125g Schmand
2-3 EL Backkakao
5 EL starker, frisch gebrühter Espresso



Den Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen, eine große Gugelhupfform fetten und ausmehlen.
Butter, Zucker und Eier mit dem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine cremig mixen.
Mehl, Backpulver und Salz mischen, dann zur Buttermixtur hinzufügen. 3 Esslöffel des Espresso ebenfalls dazu geben, dann die Mehlmischung, Schmand sowie Milch.
1/3 des Teiges entnehmen und mit dem Kakao sowie den restlichen 2 Esslöffeln Espresso vermischen.
Zunächst den hellen Teig in die Backform füllen, dann den dunklen. Mithilfe einer Gabel oder dem Stiel eines Holzlöffels wie ein Wirbelwind durch beide Teige fahren und vereinen, aber nicht zu häufig, sonst wird aus den hübschen Wirbeln ein einheitlicher Teig.
Den Kuchen ca. 60-70 Minuten lang backen, bis ein in den Kuchen gepikstes Holzstäbchen teigfrei wieder herausgezogen werden kann.
Den Kuchen eine Viertelstunde lang abkühlen lassen, dann auf ein Abkühlgitter stürzen und vor dem Verzehr mit Puderzucker bestäuben.






Latte Macchiato Marmorkuchen Mini-Gugelhupf



 Quelle: Zuckerzimtundliebe

Kommentare:

  1. Крутые перчики!! и терези! :о)

    AntwortenLöschen
  2. терези поштови з iнтернету))

    AntwortenLöschen
  3. Schmeckt köstlich, der kleine Gugelhupf, danke für die Kostproben:)) Sieht fantastisch aus und wurde unverzüglich aufgefuttert:)) LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hauptsache, dass es euch geschmeckt hat:)))
      Danke, liebe Caro:)

      Löschen
  4. подменили :о)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. не подменили,а улучшили)))))

      Löschen
  5. Oh lecker.
    Jammy, jammy Julchen
    Lg Kristinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kritischen:)
      der schmeckt super, eigentlich bin ich kein "Marmorkuchenfan", aber der ist guuuuuut:)

      Löschen
  6. Der sieht echt wunderbar köstlich aus!

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank:)
    ein wenig Kaffee ist drin ;)

    AntwortenLöschen
  8. Die Wage sieht ja unglaublich verschärft aus. So eine möchte ich auch gerne haben!
    Danke für das Rezept, kommt in meine Sammlung :D

    AntwortenLöschen