Dienstag, 2. September 2014

Gebackene Süßkartoffeln mit Chipotle-Chili-Butter

Bis heutigen Tag habe ich dieses Gericht mindestens 7 Mal zubereitet.Köstlich,einfach,genial.Eine reine Geschmacksexplosion:Süße von Kartoffeln, Schärfe und Raucharoma von Chipotle und nicht "aufdringliche" und jedoch präsent Knoblauch-Note. Die Kartoffeln passen zu allem:Fisch, Fleisch, fruchtigen Salate und natürlich pur zum "rauslöffeln". Im Original Rezept werden die Süßkartoffeln gegrillt, gebacken schmecken sie genau so gut und man hat weniger Arbeit:einfach in den Ofen schmeißen und fertig.

gebackene Süßkartoffeln mit Chipotle-Chili-Butter




4 Süßkartoffeln
Olivenöl zum Einreiben
Salz zum Bestreuen


Für die Butter:

5 getrocknete Chipotle-Chilischoten
125 g weiche Butter
2 Knoblauchzehen, gepresst
Prise Salz

Backofen auf 230°C vorheizen.
Jede Kartoffel mit Öl einreiben und leicht salzen, in Alu-Folie wickeln und im vorgeheiztem Backofen ca. 45 Min. (je nach Kartoffel Größe) backen.

Inzwischen die Butter zubereiten:

Chipotleschoten in einem Topf mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und bei milder Hitze 15 Min. garen.
Abkühlen lassen, in ein Sieb abgießen und die Flüssigkeit auffangen.
Die Chilis so fein wie möglich hacken, mit einer Gabel unter die Butter mit Knoblauch und Salz mengen, event. für den rauchigen Geschmack Chipotle-Flüssigkeit zugeben. 
Butter zu einer Rolle formen und in Backpapier gewickelt kalt stellen oder einfrieren.
Fertige Süßkartoffeln aus der Folie rausnehmen, leicht von beiden Seiten quetschen, Stückchen Butter darauf legen und sofort servieren.



Quelle: Karibik Kochbuch

Kommentare:

  1. Das gefällt mir und ich werde es nachkochen. Allerdings warte ich, bis wir einheimische Süßkartoffeln haben. Und ich werde ausprobieren, ob man statt Chipotle auch das rauchige Pimentón de la Vera nehmen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann nur empfehlen, Margit, sehr interessante Geschmackskombination.Mit Chipotle mag ich sehr, kleine aromatische scharfe Stückchen in Butter,mit Pimentenon kann mir gut vorstellen:sehr lecker, aber anders, als mit Chipotle.

      Löschen
  2. Das klingt großartig! Als Süsskartoffel-Fan muss ich das unbedingt mal versuchen. Chipotleschoten habe ich auch da, allerdings im Glas. Lässt sich aber sicherlich auch prima verwenden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, wenn Du ein Süsskartoffeln-Fan bist, dann ist das dein Rezept-100% :)
      Chipotle im Glas? Ich habe immer getrocknete gekauft und wie sind sie im Glas, eingelegt?

      Löschen
  3. сладкий видела у нас только однажды) но выглядит МЕГАаппетитно, Юльч!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Марин,мы на него "подсели" много раз готовила, с чипотле маслом очень вкусно.Спасибо)

      Löschen
  4. тебе надо в журналы свои фото отсылать, ты мой фаворит в фудфото!) завораживает!))

    AntwortenLöschen