Sonntag, 10. Januar 2016

Christmas Cake Bites

Christmas Cake Bites



175 g getr. Aprikosen fein geschnitten
10 EL Brandy (ich habe Grand Marnier verwendet)
175 g weiche Butter
175 g brauner Zucker
4 Eier leicht geschlagen
175 g Mehl
225 g Rosinen
225  getr. Johannesbeeren (ich habe getr. Cranberrys verwendet )
225 g getr. Kirschen fein geschnitten
100 g Orangeat fein gehackt

zum Dekorieren

ein wenig Aprikosen Jam/Konfitüre
500 g Rollfondant
500 g Roll Marzipan


Alle Trockenfrüchte in einer Schüssel mit Brandy legen, gut vermischen und über Nacht ziehen lassen.
Backofen auf 170° vorheizen.
Butter mit Zucker schlagen, Eier und Mehl dazugeben, noch mal gut schlagen, zum Schluss die Trockenfrüchte unterrühren.
Backform 20x30 cm leicht einfetten,  Boden mit Backpapier belegen,den Teig in die Form geben, schön verteilen.
Backzeit 60-70 Minuten.
Abgekühlten Kuchen mit erwärmte Aprikosenkonfitüre bestreichen, Marzipan ausrollen und den Kuchen damit bedecken, erneut mit Jam bestreichen und mit ausgerollten Fondant bedecken.
Die überstehende Ränder abschneiden.
Fertigen Kuchen in Würfel schneiden und mit dem Tee oder Kaffee servieren.


Quelle: Mary Berry's Christmas Collection


Kommentare:

  1. Штоллен под снегопад попал ;0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Шур,это не штоллен,это сплошные ягоды-изюмы,вымоченные в бренди,теста там очень мало)
      да,снежком присыпало))) марципаном сначала,потом сверху фонданом или айсингом как у вас его называют)

      Löschen
  2. Wow schaut der toll aus, bestimmt ein leckerer Weihnachtskuchen mit viiiiiiiiiel Rosinen - ein Traum Julka. LG Caro

    AntwortenLöschen
  3. Danke-Danke, liebe Caro, die Küchlein schmecken köstlich, sie werden mein Favorit für Weihnachtsbäckerei sein:)

    AntwortenLöschen