Samstag, 6. Februar 2016

Maple & Pecan Pudding

Warum dieser Kuchen "Pudding" heißt, für mich ist das ein Rätsel. Das Rezept ist zwar britisch, hat aber mit Christmas-Pudding nichts gemeinsames, im Gegenteil: Zubereitung wie bei einem Kuchen, Teig wie für Kuchen und schmeckt wie ein Kuchen. Wie dem auch sei, Pudding oder Kuchen, Hauptsache es soll schmecken und das tut er.

Maple & Pecan Pudding


Teig:

350 g weiche Butter
250 g Mehl (im Original self-raising flour, habe ich auch gehabt aus den englischem Laden)
2 TL Backpulver
150 ml Ahorn-Sirup 
300 g Zucker (im Original 350 g)
6 Eier
30 ml Milch
300 g geröstete und feingehackte Pecan-Nüsse
Vanille Extrakt (optional)
Prise Salz


Butterscotch Sauce:

250 g Zucker
350 ml Sahne
50 ml Ahorn-Sirup


Pecan-Praline:

100 g Zucker
50 ml Wasser
100 g geröstete Pecan-Nüsse


Den Backofen auf 170°C vorheizen. Backform einfetten und mit Mehl bestäuben.

Butter mit Zucker und Ahorn-Sirup luftig schlagen, Eier nacheinander zugeben, Milch, Salz, Vanille-Extrakt unterrühren, Mehl mit Backpulver vorsichtig untermischen (nicht mehr schlagen) und zum Schluss die gehackte Nüsse. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und in die Form verteilen.
Backzeit beträgt ca. 90 Minuten (Stäbchentest).

Inzwischen Buttescotch Sauce zubereiten: Zucker in einem Topf bei mittlere Hitze schmelzen lassen, bis eine Karamell entsteht, vom Herd nehmen, Sahne unterrühren (Vorsicht! heiß und spritzt ), wieder auf den Herd stellen, rühren bis die Karamell geschmolzen ist, zum Schluss Ahorn-Sirup unterrühren, abkühlen lassen.

Für Praline: Zucker mit Wasser in einem Topf köcheln lassen, bis bernsteinfarbige Karamell entsteht, Nüsse unterrühren und auf mit Backpapier belegtes Blech verteilen, aushärten lassen und im Blitzhacker zerkleinern.

Den fertigen Pudding abkühlen lassen, mit Sauce begießen und mit gehackten Karamell-Nüssen bestreuen.


Quelle: Jamie Magazine Dezember Ausgabe 2015 






Kommentare:

  1. Ого! Виглядає дуже круто! Нереально круто! Як це можливо? Це форма така? Юлька! Да ти крутесенька! ;0) чорт забирай ))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. так,Шурка,форма)) Дякую)

      Löschen
  2. обожаю эту форму! фото шикарное, Юльч!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Спасибо,Мариш,мне тоже очень нравится)) я сегодня на работу отнесла пудинг-сплошной восторг)) советую приготовить)

      Löschen
  3. Na der schaut ja fantastisch aus Julka... und Deine Deko - immer wieder ein Traum. Prima und perfekt:)) LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Caro, vielen Dank, der Pudding ist Spitze, heute war die Kostprobe im Büro: die Kollegen sind begeistert)) mache ich wieder demnächst;)

      Löschen
  4. Glaub ich gern, denn alles was Du so kulinarisch herstellst schmeckt immer super lecker, schaut toll aus und ist meistens etwas Ausgefallenes:)) Bis Samstag - LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)) Danke) ja, bis Samstag, wir können unser neues Spiel ausprobieren:)

      Löschen
  5. Halollohoooo :) ich habe gerade deinen blog entdeckt und bin ganz hin und weg! So wunderbare Fotos und so leckere Rezepte, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll mit nachbacken :D

    Allerliebst Grüße, Solenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Solenja, vielen Dank und herzlich willkommen ! ich freu mich sehr Dich kennenzulernen )

      Löschen