Sonntag, 21. Juni 2015

Clafoutis aux cerises

Clafoutis ist zwar nicht fotogen, aber verdammt lecker. Im Grunde geht es um ein Eier-Milch-Auflauf, der mit Kirschen(oder anderem Obst/Gemüse) belegt ist. Das Rezept ist sehr einfach und das Ergebnis ist köstlich.

  Clafoutis aux cerises




400 ml Milch
4 Eier
150 g Zucker
130 g Mehl
Vanille Extrakt
Prise Salz
30 g geschmolzene Butter
400-500 g Sauerkirschen 


Backofen auf 230°C vorheizen.
Eier mit Zucker, Salz und Vanille Extrakt mit Schneebesen oder Gabel leicht schlagen (nicht mit Mixer).
Mehl unterheben, gut vermischen.
Zum Schluss Milch und geschmolzene Butter dazugeben und alles gut vermischen.
Die Kirschen auf dem ausgebutterten Boden der Backform (Durchmesser ca. 24 cm) verteilen, mit Teig komplett bedecken, ca. 30 Minuten backen.
Abkühlen lassen und genießen.



Quelle: Flans,Fars et Clafoutis

Kommentare:

  1. бомбейское клафути!!! уже стынет!! первый раз совпало, что все составляющие уже имеются :о) и быстро и легко всё как-будто само приготвилось :о) шикарное фото

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ура,получилось)) а на вкус как,понравилось?

      Löschen
  2. обалденно! всё съели, до крошечки. Саша говорит, что клафелин очень понравился, ещё хочет :О))))

    AntwortenLöschen
  3. Clafoutis könnte ich immer essen. Sogar mir, die ich absolut kein Backgenie bin, gelingt diese Köstlichkeit. Außer Kirschen nehme ich ab und zu auch Aprikosen. Gruß aus Spanien ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt, man kann nichts falsch machen:) ich warte extra auf Kirschenzeit,um Clafoutis zu genießen:)
      LG Gruß aus regnerischem Nürnberg :)

      Löschen