Dienstag, 30. Juni 2015

Zitronen-Joghurt-Eis

Der Sommer ist da! Heiß und sonnig, bei solchen Temperaturen, wie heute, will man sich am besten nur vom Eis ernähren))) 
Im Jeni's  BUCH  habe ich dieses Rezept gefunden, allerdings in deutscher Ausgabe gibt es ein grober Fehler: es fehlt ein wichtiger Teil vom Rezept (mit Zitronenschale und Joghurt-Sirup-Anwendung). 
Na, wofür haben wir unsere Google-Suchmaschine? 
Dafür: hier ist das ORIGINAL REZEPT (auf englisch) von Jeni's Lemon Frozen Yogurt Ice Cream.
Das Eis ist köstlich:nicht zu süß, zitronig und sehr erfrischend.


Zitronen-Joghurteis/Lemon Frozen Yogurt Ice cream



1kg Fettarmer Joghurt
350 ml Milch
2 EL Speisestärke
60 g Frischkäse
1/8 TL Salz
120 ml Sahne
150g Zucker (ich habe 120g verwendet)
60 ml Glükosensirup (ich habe durch Ahornsirup ersetzt )
Schale 1 unbehandelte Zitrone (Jultchik hat 2)

Zitronensirup:
3 unbehandelte Zitronen
3EL Zucker

Am Vortag: Ein Sieb mit Musselintuch auslegen und über eine Schüssel stellen. Den Joghurt hineingeben und mit Frischhaltefolie bedeckt 6-8 St. im Kühlschrank abtropfen lassen. Die Flüssigkeit wegschütten und vom Joghurt 400 g abwiegen und bereitstellen.

Für den Zitronensirup mit einem Sparschäler die Schale dünn abschälen und zu Milch-Basis geben.
Aus den Zitronen 120 ml Saft auspressen mit dem Zucker in kleinem Topf aufkochen und dabei rühren bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Sirup mit dem Joghurt vermischen.

Für die Eiscremebasis in einer kleinen Schüssel etwa 2 EL der Milch 
mit der Speisestärke glatt rühren. Den Frischkäse mit Salz  in einer 
mittelgroßen Schüssel verrühren.
Die restliche Milch mit Sahne, Zucker, Zitronenschale und Glukosensirup in einem 4 Liter-Topf bei mittlerer Hitze aufkochen und 4 Min.!!! sprudelnd kochen lassen.
Vom Herd nehmen, Zitronenschale entfernen und langsam die Stärkemischung unterrühren.
Wieder aufkochen und mit einem Spatel etwa 1 Min. rühren, bis die Mischung andickt, dann vom Herd nehmen.
Die heiße Mischung langsam unter den Frischkäse rühren, bis allse ganz glatt ist.
Danach Joghurt-Zitronensirup untermischen, glatt rühren.
Abkühlen lassen und mindestens für 4 Stunden (am besten über Nacht) in Kühlschrank stellen.
Die Eiscremebasis in den Kühlbehälter (vorher 24 St. im Gefrierfach legen) der Eismaschine füllen und einschalten,den Motor laufen lassen, bis das Eis dick und cremig ist.
Die Eiscreme in einem Behälter füllen.
Mit einem Deckel verschließen und mind. 4 Stunden fest werden lassen.



Quelle: Das beste Eis der Welt
Original Rezept

Kommentare:

  1. Лимонный свежачок :о)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) свежачок и очень вкусный)

      Löschen
    2. когда созвонимся?

      Löschen
  2. Mmh, das klingt gut. Werd die Woche gleich mal die Zutaten einkaufen gehen.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du Stärke brauchst,nimm am besten Tapioka Stärke, die ist am besten geeignet , das ist auch Empfehlung von Jens-Eis-Buch-Autorin:) Schönes WE)

      Löschen
  3. я его тоже готовила, Юльчик! )
    привет!)) фото волшебное !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. привет,Мариш) да очень вкусное,не приторное и очень лимонное)

      Löschen
  4. Юль, а ты не знаешь как настроить блогер так, чтобы видеть сразу сообщения? а то за ответом на свой коммент мне надо ходить по блогам)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Мариш,у меня же модерация,ты его,пока я не открою,не увидишь. Мне много спама в сообщениях приходит,приходится модерировать.

      Löschen
  5. не, я имею ввиду ответы на свои сообщения. то есть, чтобы посмотреть ответ, мне надо идти к тому, у кого писала. А иначе никак?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. понятно,но я не знаю как,Мариш, я ваши команды по е мейлу вижу

      Löschen