Sonntag, 4. November 2012

Mejillones a la marinera

Wir haben zum ersten mal die Miesmuscheln nach Seemannsart in Porto Cristo (Mallorca) probiert und waren total begeistert: frischgefangen, unglaublich aromatisch und lecker.Ich musste das Rezept unbedingt haben.Dieses hier ist dem Original sehr ähnlich, fast identisch.

 Mejillones a la marinera (Porto Cristo)


1 kg Miesmuscheln 
Olivenöl 
1 große Zwiebel 
6 Knoblauchzehen 
1 Dose Tomaten in Stückchen (ca. 400 ml) 
300 ml Weißwein, trocken 
1/2 Bund Petersilie (fein gehackt) 
Salz,Pfeffer,Prise Zucker, Zitronensaft zum Abschmecken 
frisches Baquette, Aioli, ein paar Oliven und  kühler trockener Weisswein zum Genießen

Die Muscheln unter fließendem Wasser gut abbürsten und evtl. "Bärte" mit einem Messer wegschaben. Sollten bereits ein paar Muscheln geöffnet sein, diese 2 - 3 mal auf eine Kante klopfen, meistens schließen sie sich wieder. Wenn nicht, diese Muscheln bitte entsorgen.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in erhitztem Olivenöl andünsten. Die passierten Tomaten dazu geben und ein paar Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, den Weißwein zugeben und kräftig aufkochen lassen. Nochmals abschmecken und die gehackte Petersilie dazu geben.


Da ich die Tomatensoße in einem kleinen Topf vorbereite, fülle ich diese nun in einen entsprechend großen Topf um und gebe in die kochendheiße Soße die vorbreiteten Muscheln. Den Topf mit einem Deckel verschließen und die Muscheln ca. 8 - 10 Minuten garen. Dabei den Topf immer wieder kräftig rütteln. Von Vorteil ist ein Topf mit Glasdeckel, dann sieht man, wenn sich die Muscheln geöffnet haben und fertig sind. Immer noch geschlossene Muscheln entsorgen!


Nun werden die Muscheln mit ein bissel der Soße in zwei große, tiefe Teller verteilt. 



Quelle: Rezept von chica Chefkoch.de 





Kommentare:

  1. Юльчик, какие краски!!!Кусочек кулинарного РАЯ!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Милик, спасибо:)
      это действительно настоящий рай, мы были там недели три назад:здесь дождь и холодно, а там мы купались, гуляли по пляжу))

      Löschen
  2. Ohhh, was für wunderschöne Bilder - diese Farben...! Und eine Portion Moules könnte ich glatt zum Frühstück vernichten ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, es war in Porto Cristo, schönes Wetter und klares Licht, daher die Farben:)
      ich liebe die Muscheln, am liebsten hätte sie jeden Tag gegessen))))

      Löschen
  3. Zu Miesmuscheln kann man auch leckere Pasta reichen und halbtrockenen Rotwein.
    Lg K. N

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh,ja, da hast Du Recht, was kann schon besser schmecken?:)

      Löschen