Samstag, 14. September 2013

TARTE FLAMBÈE D'ALSACE

Ein sehr altes Foto von mir (2009) Bis jetzt war ich zu faul das erneut zu fotografieren. Das Rezept ist sehr einfach und meine Erfahrung nach auch das beste.






200 g Mehl 
2 EL Öl, z.B. Olivenöl 
125 ml Wasser Salz 
200 g Crème double oder Crème frâiche 
200 g Zwiebel(n) 
100 g Speck etwas süße Sahne 

Aus Mehl, Öl, Wasser, Salz einen Knetteig herstellen; er darf sich nicht klebrig anfühlen. 
Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden; Speck ebenfalls in dünne, schmale Streifen schneiden. 
Teig sehr dünn ausrollen, mit Crème double oder Crème Fraîche (mit etwas süsser Sahne vermengt) bestreichen. 
Zwiebeln und Speck darauf verteilen. 
Im vorgeheizten Backofen auf höchster Stufe ca. 15 bis 20 Minuten backen, bis der Boden knusprig ist. 
Ein Genuß mit gekühltem Riesling! Guten Appetit! 

Meine Kommentare und Tipps: Auf jeden Fall mit Äpfel und Münster probieren, Sie werden begeistert sein!!!!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen