Donnerstag, 29. März 2012

Dorade mit Zitrusfrüchten & Thai Basilikum

Dorade mit Zitrusfrüchten & Thai Basilikum

für 4 Personen:


4 kl. Doraden (ausgenommen)
2 rosa Grapefruits
2 Orangen
Saft von 1 Zitrone
einige Thai-Basilikumblätter, fein geschnitten
50 ml Olivenöl
100 ml  trockener Weißwein
1 TL Zucker
3 Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer


Den Backofen auf 230°C vorheizen.
Das Backpapier mit Olivenöl bepinseln und den Fisch in die Mitte legen.
1 Grapefruit und 1 Orange filetieren. Die restlichen zwei auspressen und mit dem Wein, Zitronensaft, Olivenöl und Zucker vermischen.
Den Fisch mit Zitrusfilets belegen, die restlichen Filets in der Bauchhöhle verteilen, mit der Saft-Wein-Mischung begießen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Basilikum und den in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln bestreuen.
Das Papier hermetisch zu einem Päckchen verschließen, auf ein Backblech legen und den Fisch je nach Größe etwa 25 Minuten im Backofen garen.

Dazu passt frisches Brot (z.B. Ciabatta) und ein trockener Weißwein (. z.B. Neuzeeländischer Sauvignon Blanc)


Guten Appetit!


"Eingepackt & sanft gegart"  Sandra Mahut  "Kochen im Pergamentpapier"

Kommentare:

  1. Я такую дораду тоже делаю!)) Люблю рыбу с цитрусовыми. Вкусно и фото роскошное!
    l'ape

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. о, Олик, получилось с комментом:)
      спасибо:)
      я тебе в журнале ссылку на рецепт поставила, посмотри, ты тот сыр имела в виду?

      Löschen
  2. So schön farbig! Da kriegt man richtig Lust auf Sommer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Zorra:)
      Es schmeckt fantastisch-alle Rezepte aus diesem Buch sind toll. Bis jetzt habe ich nur 3 ausprobiert, aber ich werde einfach alle "durchkochen":)

      Löschen