Donnerstag, 6. Dezember 2012

Baileys-Weihnachtskuchen mit Dörrobst und Nüssen

Weihnachtskuchen


Für den Teig:

250 g gemischte Dörrobst (Pflaumen, Pfirsiche, Aprikosen, Birnen, Feigen)
75 g Zucker
4 EL Rum
100 g Walnüsse
100 g Mandeln ( Stifte)
225 g weiche Butter
150 g Puderzucker
3 Eier
225 g Mehl
1 TL Backpulver
225 ml Baileys

Für den Guß:

3 EL Glühwein
150 g Puderzucker
je 3 EL Orangeat und Citronat zum dekorieren

Dörrobst klein würfeln, Zucker mit 100 ml Wasser aufkochen, Dörrobst und Rum zufügen, gedeckt über Nacht stehen lassen.
Nüsse in der Pfanne rösten, grob hacken.
Ofen auf 180°C vorheizen.
Kastenform (25cm) ausbuttern und mit Mehl bestreuen.
Butter mit Puderzucker ca. 5 Minuten schlagen, Eier nacheinander zugeben, Mehl mit Backpulver unterheben, Baileys dazugießen, Teig glattrühren.
Abgetropfte Obst und Nüsse unter dem Teig heben, die Form füllen, ca. 70 Minuten backen, mit Holzstäbchen kontrollieren, rausnehmen, abkühlen lassen, auf den Kuchengitter stürzen.

Für die Glasur Glühwein mit Pederzucker glatt rühren und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen, mit Orangeat und Citronat bestreuen und den Guß trocknen lassen.

Oberlecker!!!!!


Quelle: Lafers Weihnachtsbäckerei




Kommentare:

  1. Sehr leckerer Früchtekuchen und ein wunderschönes Foto. Ich mag Früchtekuchen dieser Art sehr. Jetzt wird es langsam Zeit in die Produktion zu gehen und dieses Rezept kommt mir gerade richtig. Einen schönen Nikolaustag und liebe Grüße Ingrid.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Ingrid)
      normalerweise bin ich kein "Kuchenfan", aber dieser schmeckt fantastisch: Baileys macht das ganze sehr aromatisch, tr. Obst sind schön fruchtig,die Nüsse, Glühweingalsur-alles passt wunderbar zusammen, sehr empfehlenswert)
      Ich wünsche Dir auch einen süßen Nikolaustag!

      LG
      Julia

      Löschen
  2. оооо, какой кексик!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. обалденно вкусный:))
      я вообще-то не особый фанат кексов, но это просто классный рецепт: я его за неделю три раза готовила, два раза на заказ, настолько понравилось)
      так что пробуй, рекомендую)

      Löschen
  3. он и на картинке офигительный,
    я пекла нечто похожее, тоже с Бейлиз:)только орехов меньше,
    попробую еще твой!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. здесь и орехи, и сухофрукты вымоч. в коричневом Роме и глазурь очень вкусная-глинтвейн с сахарной пудрой, я сначала думала, что слишком много "разного алкоголя", что один вкус перебьет другой, оказалось, что наоборот-прекрасно сочетается сливочно ароматный Бейлиз с "ромовыми" фруктовыми сухофруктами, особенно мне там суш. инжир и персик нравятся, и глазурь с цукатами- очень вкусно, короче,пеки обязательно)

      Löschen