Sonntag, 6. Oktober 2013

Rilletes de canard au thym

Balinesischer Ananassalat.jpg



2 Entenkeulen
100 g Enten Fett (Schmalz)
1 Knoblauchzehe (ganz)
1 Schalotte (fein geschnitten)
1 Lorbeerblatt
1 Rosmarinzweig
5-7 Thymianzweigen
Salz, Pfeffer

In einer tiefen Pfanne das Fett erhitzen, Knoblauch,  Schalotte, Thymian, Rosmarin, Lorbeer und Entenkeulen  dazugeben. Alles zusammen anbraten. Salzen, Pfeffern.
Hitze stark reduzieren und ca. 4 Stunden schmoren lassen, event. Wasser nachgießen.
Wenn das Fleisch durch ist, abkühlen lassen, Knoblauch, Entenhaut, Knochen und Kräuterzweige entfernen, das Fleisch mit einer Gabel zerrupfen (so fein wie es geht),  event. noch mal salzen, pfeffern,in ein sauberes Glas umfüllen und hermetisch schließen.
Im Kühlschrank ca. 10 Tage lagern.

Man kann Rilletes mit Rosinen und Porto verfeinern- es ist eine Geschmacksache.
Ich wollte so einfach, wie möglich.
Am besten schmeckt es an den kalten Tagen, wenn man nach einem langen Spaziergang zurückkehrt, mit frisch geröstetem Brot und ein paar Cornichons.


Quelle: Rilletes



Kommentare:

  1. Sehr schön und dann auch noch ganz stilvoll in Soufflenheimer-Keramik.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sabine:)
      Die habe ich aus Strasbourg mitgebracht:)

      Löschen
  2. Ich liebe Rilettes, und sie sind so gerade an kalten Herbsttagen das Richtige. Dieses Rezept, was mir gerade wegen seiner Einfachheit gefällt, muss ich unbedingt ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, genau, gerade, wenn es draußen so ungemütlich ist, so eine Köstlichkeit wärmt die Seele:)
      Übrigens, wenn Fleisch übrig bleibt (z.B Weihnachtsgans o ä.) kann man auch zu Rillettes verarbeiten, dann brauchst nicht extra kochen:)

      Löschen
  3. Das hatten wir glaub schon mal zu ner Festivität oder Julka? Auf jeden Fall könnt ich das sofort verkosten...schönes Butterbaguette dazu - lecker...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es kann sein, dass ich für Euch mal so was gebastelt habe, ist ganz lecker :)

      Löschen