Samstag, 6. Juli 2013

Baklava

Baklava



250 g Nuss-Mix (Pistazien, Walnüsse, Haselnüsse) (fein gehackt)
180 g Zucker
1/2 TL Zimt
170 g Butter (zerlassene)
1 Pck. Baklava-Teigblätter
1 EL Zitronensaft
1/2 TL gemahlener Kardamon
2 EL Orangenblütenwasser
Pistazien (sehr fein gemahlen) zum Dekorieren


Nüsse mit 30 g Zucker und Zimt mischen.
Backform (ca. 28 cm Durchmesser) ausbuttern.
Teigblätter etwas größer, als die Form zuschneiden.
Backofen auf 180°C vorheizen.
Je 4 Teigblätter mit Butter bepinseln, mit einem Drittel der Nusmischung in die Form schichten.
Übrige Teigblätter (3-4 Stück) mit restlicher Butter bestreichen und einschichten.
Teig in Quadrate oder Rauten schneiden.
Im Ofen etwa 30 Minuten backen.
Für den Sirup übrigen Zucker (150 g) mit 70 ml Wasser, Zitronensaft und Kardamom 3 Minuten kochen.
Orangenblütenwasser unterrühren, Sirup 10 Minuten abkühlen lassen.
Baklava 10 Minuten abkühlen lassen, mit Sirup beträufeln, in der Form erkalten lassen.
Mit Pistazien bestreuen.
Servieren und einfach mit Tee oder Kaffee genießen.



Quelle:  "Lust auf Genuss" 10/2012

Kommentare:

  1. Рецепт Шахерезады? :о) симпатичная композиция! и тарелочка класснючая..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Шурец, спасибо,тарелочка еще та)))
      а ты что, уже дома?

      Löschen
  2. а вы не проверяли утварь -то, может там джин? :о)моя вам похвала за пахлаву! :о) хи-хи

    AntwortenLöschen
  3. ой! джинн! темнота я.. :о)

    AntwortenLöschen
  4. т.е. алкач :о)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :))))) сама с собой разговариваешь?)))

      Löschen
  5. так получилось.. :о) так утварь проверила на наличие оного?

    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. а ты пошукай!

      Löschen
    2. ))))) если и был, то уже давно смылся))))))

      Löschen
  7. Ich habe dich getaggt...da ich deine Fotos toll finde!
    Ich würde mich freuen wenn du mitmachen würdest=)...
    LG Aleksandra
    http://sprechstunde-in-der-kueche.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleksandra, es ist ganz lieb von Dir und vielen Dank für die Einladung:)
      Ich bin sehr zurückhaltend ( zumindest was das Thema betrifft) und nimm es mir bitte nicht übel, aber ich mach da nicht mit.
      ich war in deinem Blog- tolle Rezepte und sehr schöne Bilder,werde dich öfter besuchen )
      LG Julia

      Löschen
  8. Hi Julka, mmmmh das sind die leckeren Teile, die wir schon mal gekostet haben, die schmecken super toll. Und das Foto hast Du auch wieder perfekt hingekriegt - zum Reinbeißen. LG - Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Caro, danke)) ja, du kennst die Dinger))) sie sind sehr süß)

      Löschen
  9. Du Julka, bitte teile mir mal die E-Mail-Adresse mit - muss Dich was fragen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du nicht meine Mail bekommen?:(((
      Dann klebe ich dir an die Tür- meine Geheimadresse )))))))

      Löschen
  10. will auch haben *monitor ableckt*

    LG susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :))))) Hi Susi, danke:)
      Die Zubereitung ist ganz easy;)

      Löschen